Cartoon Gender-Gen

Share this page with others! Use the buttons above to post works, collections and artists' homepages on your social networks with a single click.
The following platforms are available:
  • facebook ('like') : A link to the work/collection/homepage is posted with a thumbnail and it's title. If you have chosen auto-login on facebook this is fully automated, otherwise you have to register in a popup window. Your friends will see a link and a preview on facebook and can comment it.
  • Twitter ('Tweet'). Like Facebook only without thumbnail. Additionally you can enter a text for your post in a popup window.
  • google + ('+1'): Your google+ followers see that you like this page in the google search results. In addition, the more +1 a webpage get's, the higher it rises in the general google search results list.
Use this buttons to make your own works, collections or hompage more popular or to show your friends and followers things you like.

Community

Collections:
Dem Nagel auf den Kopf
Dem Nagel auf den Kopf
Knaller mit Aussage
208 35299
Help collecting!
Tags:
More infos

Rating community:

(6 Ratings: 0-0-0-0-0-6 5 - 657 Views)

Your Rating:


Rate this work: bad super
To get the works of an artist no longer displayed on your startpage, you can choose the link from the 'Hide'-Menu.

This can be undone at any time simply by removing him under 'Options' -> 'hidden artists'.
Write something
ArmerArmin      Hobby artist     Approach to criticism   Normal
Please write in   German or  Englisch
Every artist may state what kind of feedback he is especially pleased.
If you are paying attention to this advice, you can incorporate it in your comments.

Notify me when there are new comments  (just for comments from the artist himself)
Save as default for other artists' works

kurisuno - 19.06.21 23:06
Das Bild trifft wirklich den Nagel auf den Kopf.
Die Handbewegung und der Hintergrund bringt das Thema auf den Punkt.

Das Thema ist wirklich nicht einfach. Ich hatte vor etwa 30 Jahren im damaligen Fido Net spannende Diskussionen geführt mit Mehrheitlich Männlichen Usern. Ich denke es ist, wenn man schon nicht den gleichen Lohn hat, für uns Frauen eine Art Wertschätzung. Damals sah ich das zumindest so. Aber da durften wir Frauen auch noch nicht alle technische Berufe ausüben, wie z. B. Lokomotivführerin. Wie SeplundPetra richtig erwähnt hat, wird die gleiche Arbeit je nach Vertrag unterschiedlich entlöhnt (egal ob Mann oder Frau). Da könnte man noch lange philosophieren...
 
ArmerArmin - 16.06.21 05:42
Schönen Dank in die Runde. "Ein reduzierter Armin", die Formulierung muss ich mir mal merken. Eigentlich hatte ich ja noch vor das Teil auf die eine oder andere Art zu Colorieren, hab ich dann aber doch bleiben lassen.

Und ja, beim Gendern scheiden sich die Geister. Für meinen Geschmack entspringt es einem unglaublich verbissenen Dogmatismus, der an den Sprachgewohnheiten der Meisten vorbei geht und an den eigentlichen Ungerechtigkeiten (zB gleiche Bezahlung) nicht wirklich was verändert.

Danke noch für die Hinweise auf die Bezahlung bei Handwerkern und Lehrern, ganz so genau hatte ich da nicht hingeguckt.
 
Pauer (toonsUp team) - 15.06.21 10:51
Echt sauber und toll gezeichnet. Ich mag diese Mischung aus feinsäuberlich und genauem Zeichnen und ein bisschen ein unfertiger Touch bleibt dann doch erhalten.

Ungleich ist übrigens auch eines, was dem Armin thematisch geradezu in die Arme laufen sollte: Frauen leben statistisch gesehen deutlich länger, gehen aber gleich / früher in Pension.

Aber wie wir alle wissen, ist jeder Kommentar in der Richtung dieser Tage brandgefährlich.
 
Miezel - 13.06.21 19:38
Bei uns werden Männlein wie Weiblein gleich bezahlt (sagt man zumindest)
 
SeplundPetra - 13.06.21 17:36
Ein reduzierter Armin - solange das Gehalt stimmt...

Ja, Ungleichbezahlung geht gar nicht. Bei uns Lehrern ist Gleichbezahlung nach Geschlechtern gegeben - aber nicht Gleichbezahlung bei gleicher Arbeit und Stundenverpflichtung, weil nicht alle gleiche Verträge haben (Angestellte vs. Beamten, z.T. noch die Schulformen...).
 
Leichnam - 13.06.21 15:04
Diese Gehaltsunterschiede sind in der Tat eine Unverschämtheit. Ist aber nur im Bürobereich so. Bei ner Dreherin oder Fräserin schauts so aus, dass da so viel verdient wird wie bei den männlichen Kollegen.
 
PAM (toonsUp team) - 13.06.21 12:33
Hui .. mal ganz andere Richtung!
 
Ruste - 13.06.21 08:22
Irgendwas macht man immer falsch, bei dem Thema
 
Sgtrox - 13.06.21 06:59
Die gleichberechtigte Lohndiskussion wie eh überbewertet. Wichtig ist dass das Sternchen richtig gesetzt ist! Außerdem plädiere ich hiermit für ein Doppelsternchen für Mitmenschen beiderlei Geschlechts und ein (klammerauf
* klammerzu) für alle Mitmenschen von Geschlechtsspezifikationen die Aufgrund des Platzmangels hier nicht genannt werden können.
 
HuawaSepp - 13.06.21 02:06
Armin, damit hast du den Nagel auf dem Kopf getroffen....
 
 

Discover thousands of comics and cartoons
on the comic community toonsUp!


Quickly go to toonsUp start page!